31 Juli 2015

Betriebsurlaub / Müll / Nachtrag




Bei unserem letzten Besuch auf der Baustelle, gab es mal wieder so richtig was zum schauen. Die Fliesenleger sind am arbeiten und im Moment dabei, die Wandfliesen zu verlegen. 
Links wird die Dusche sein und rechts hinter der kleinen Mauer die Badewanne.





Auch im Gästebad wurde bereits begonnen.



Die Bodenfliesen werden ab der 2. Augustwoche verlegt. Nachdem unsere Bodenfliesen doch heller sind, als wir sie in Erinnerung hatten, werden wir die Fugenfarbe mittels eines Musters, das direkt bei uns im Haus erstellt wird, auswählen. 

Vor 2 Tagen erhielt ich einen Anruf bezüglich unserer Duschtüren, sie müssen noch ausgemessen werden, dies kann aber erst geschehen, wenn der Bodenbelag verlegt ist. Nachdem die Türen eine Lieferzeit von 2-3 Wochen haben, werden wir diese erst bekommen, wenn wir bereits im Haus wohnen. Das positive daran ist, dass sie genau nach unseren Maßen bestellt werden.

Die ersten Bilder von unserem Haus ohne Gerüst gibt es nun auch: 



Für die Vorbereitung der Plasterarbeiten und den Garten, wird in den nächsten Tagen nochmals die Firma Huber auf dem Grundstück arbeiten und den Mutterboden verteilen, sowie die Kiesflächen befestigen. 
Behindernd hierbei ist dies: 




Der Container wurde bereits abgeholt und nun sind die "Überbleibsel", verteilt rund ums Haus auf dem Grundstück:



Die zerbrochenen Dachziegel liegen seit dem Hausaufbau auf dem Grundstück. 


Auch Paletten mit Baumaterial stehen noch vor und hinter dem Haus.



Bisher hatten wir von der Baustelle einen positiven Eindruck, aber das gefällt uns überhaupt nicht! Wir haben noch 31 Tage bis zur Hausübergabe, wovon die Firma Weiss 3 Wochen Betriebsurlaub hat. Im Haus ist alles sauber hinterlassen und auf dem Grundstück liegt der Müll. 

Wessen Aufgabe soll die Entsorgung des Mülls sein, nachdem der Container bereits weg ist, jetzt aber die Erdarbeiten ihren Abschluss finden sollen?! Die Firma Weiss hat ab Montag "Betriebsurlaub". Unsere Erwartung wäre gewesen, dass vor den Ferien die Baustelle besichtigt und entsprechendes veranlasst wird. Nach den Betriebsferien ist es nur noch eine Woche bis zur Hausübergabe. 

Teilweise liegen Flaschen, ganz oder zerbrochen, um das Haus verteilt.  Wenn wir Getränke bereit stellen, wäre unsere Erwartung, dass die Flaschen zumindest nicht auf dem Grundstück verteilt werden.

Es gäbe vor dem Betriebsurlaub, der bis 24. August geht, noch unerledigte Aufgaben. Zum Beispiel die Beseitigung des Mülls, außerdem benötigt der Fliesenleger das Aufheizprotokoll. Heute ist allerdings bei Weiss der letzte Arbeitstag vor den Betriebsferien! 
Die Fliesen müssen in den nächsten 3 Wochen verlegt werden, da wir ansonsten unseren Termin nicht halten können  und im Moment ist unser Ansprechpartner telefonisch nicht zu erreichen. Gestern gab es doch noch ein Gespräch mit dem Bauleiter und das Aufheizprotokoll bekamen wir per Mail zugesandt. Jedoch das "Problem / Ärgernis" Müll und Paletten bleibt bis nach den Betriebsferien "unseres", beziehungsweise durch Weiss ungelöst. 


Der Termin für die Hausübergabe wurde inzwischen bestätigt. 
Gestern bekamen wir noch eine "Aufgabe": 
"Die Fenster müssen vor Hausübergabe geputzt werden." 

ICH bin dann mal weg ... 





Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Haus habt Ihr! Ich denke wir haben die gleichen Wandfliesen :) . Bei uns kam der Bauleiter und hat den Müll aufgesammelt und alle Paletten mitgenommen. Nur denke ich nicht das er zerbrochene Flaschen einsammelt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Kompliment :-) uns gefällt es auch sehr gut.
    Ja der Müll ist wirklich ein Ärgernis, eben auch weil jetzt Betriebsferien sind und uns nichts anderes übrig bleiben wird, als ihn vorerst selbst zur Seite zu schaffen. Wie das mit den Paletten gehen soll, uns ein Rätsel, denn die stehen wirklich äußerst ungünstig auf dem Grundstück.

    AntwortenLöschen
  3. Toll sieht euer Haus aus!
    Die Müllsache ist echt super ärgerlich, für die Firma ist es jetzt einfach, denn die haben ja Urlaub. Letztendlich werdet ihr es wohl wegräumen, oder? Sonst können ja die nächsten Arbeiten nicht weiter gehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Ich bin gestern auf euren tollen Blog gestoßen auf der Suche nach einer Antwort bzgl. des Lüftens.... wir haben letzten Samstag in unser WEISS Haus den Estrich bekommen, aber keine deutliche Aussage zum Thema lüften, und nun sind ja die Ferien. Kannst du mir verraten wie ihr das gehandhabt habt? Morgens und Abends? Fenster gekippt oder ganz auf? An allen 4 Seiten oder nur 1? Und wie lange? 15 min. oder länger? Fragen über Fragen.... zu uns hieß es nur "wenn es so heiß ist besser nicht lüften"....
    Über eine Antwort würden wir uns wirklich sehr sehr freuen :-)
    Grüße Lisa

    AntwortenLöschen